Zitrusfrüchte-Staubzucker-Peeling

Ein kleines selbstgemachtes Mitbringsel oder zum eigenen Verwöhnen


Bist du noch auf der Suche nach einer Kleinigkeit, die sich wunderbar verschenken lässt? Zugegeben das Peeling ist wohl eher unter Frauen ein gern gesehenes Geschenk, aber Mann von heute darf's ruhig auch ausprobieren oder nicht ;-)?


Die Herstellung ist simpel und du benötigst auch wirklich nur zwei Zutaten, allerdings brauchst du zwei Tage Zeit (was jetzt schon knapp ist), damit die Schalen auf der Heizung trocknen können oder aber alternativ, wenn du es eilig hast, bietet sich natürlich auch das Backrohr an.


Zutaten:

Zitrusfrüchte in BIO-Qualität (da die Schale direkt auf die Haut aufgetragen wird)

Staubzucker


Und so geht's:

Reibe möglichst klein die gewaschene Schale von den Zitrusfrüchten auf einen Teller und stelle ihn anschließend zum Trocknen auf eine Heizung. Alternativ dazu kannst du auch die geriebenen Schalen am Teller in den Backofen bei 50 °C und Umluft stellen, dabei ist es jedoch sinnvoll, die Ofentür mit z.B. einem Kochlöffel einen Spalt offen zu lassen, damit die feuchte Luft entweichen kann.

Wenn die Schalen fertig getrocknet sind, gib diese in eine Schüssel und leere nach und nach den Staubzucker dazu bis sich ein ausgewogenes Verhältnis ergibt. Wie du am Foto siehst, brauchst du daraus keine Wissenschaft zu machen, wenn mehr Schale darin ist, duftet es beim Waschen mehr, wenn nicht dann eben weniger, der Effekt des Peelings ist durch den Staubzucker trotzdem gegeben.

Anschließend verpackst du dein Zitrus-Staubzuckerpeeling nur noch in ein nettes Gläschen, evtl. noch eine kleine Masche d'rum rum und schon ist es bereit verschenkt zu werden.

Natürlich kannst du dich an verschiedenen Zitrusfrüchten probieren, es darf gerne gemischt werden!




Verwendung

Das Zitronen-Staubzucker-Peeling könnt ihr wie jedes andere handelsübliche Peeling für euren Körper verwenden. Schüttet euch einfach ein wenig auf die Hand und verreibt es unter der Zuhilfenahme von etwas warmen Wasser auf der vorgesehenen Körperstelle.


Was gibt es sonst noch zu wissen?

Ich möchte noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass es wirklich sinnvoll ist, die ausgesuchte Zitrusfrucht in Bio-Qualität zu kaufen, da sonst die Spritzmittel (auch wenn die Früchte ausgiebig gewaschen wurden) direkt auf die Haut aufgebracht werden würden.


In getrocknetem Zustand riecht das Peeling nicht besonders intensiv, bei der Verwendung unter warmen Wasser jedoch entfaltet sich der Geruch wunderbar. Ihr werdet außerdem feststellen, dass eure vier Wände beim Trockenen herrlich duften werden.


Viel Freude beim Nachmachen!

Eure Nicole

Die kleine Gartenfarm, Am Graben 8, 2114 Weinsteig, Österreich

©2019 Nicole Aigner

  • Facebook