Tic Tac Toe

Ein alter Spieleklassiker selbst gestaltet


Noch ist es fürchterlich heiß, doch der Sommer wird leider nicht mehr allzu lange bei uns bleiben und der Herbst hält wieder Einzug. An manchen verregneten und windigen Tagen, die nicht unbedingt zum Rausgehen einladen, ist schnell mal Langeweile da und was gibt es da Besseres als schon vorgesorgt zu haben? Hier also ein Basteltipp mit Naturmaterialien, die sich hervorragend bei einem spätsommerlichen Spaziergang sammeln lassen.


Diese Dinge braucht ihr:

- 10 kleine Steine

- 1 Astscheibe

- Acrylfarbe nach Wahl

- Pinsel (am besten Haarpinsel, optimaler weise einen Breiteren und einen sehr Feinen)

- einen Lackstift

- ein Geodreieck


Und so funktioniert es:

1. Die Steine gut waschen und trocknen lassen.

2. Die Astscheibe gut abbürsten, damit möglichst kein Staub daran haftet.





3. Nun geht es schon ans Anmalen. Die Steine, wenn gewünscht, mit einer Farbe grundieren - mir persönlich gefällt es immer sehr gut, wenn sie die gleiche Grundfarbe haben, aber da sind die Geschmäcker natürlich verschieden :-).












4. Während die Steine trocknen, kann die Astscheibe bemalt werden.







5. Jeweils 5 Steine mit dem selbem Muster/Motiv versehen. (Hierzu ist der feine Pinsel am besten geeignet.)













6. Wenn die Farbe auf der Astscheibe getrocknet ist, können mit dem Lackstift die Linien gezeichnet werden. Je nach Alter der Kinder, braucht es da vielleicht Hilfe von einem Erwachsenen.



7. SPIELEN!


Ich wünsche euch viel Spaß beim Selbstausprobieren und Kreativsein!

Eure Nicole



Die kleine Gartenfarm, Am Graben 8, 2114 Weinsteig, Österreich

©2019 Nicole Aigner

  • Facebook